Pressemitteilung vom 05.12.2018


Zeitreise in die Golden Twenties

Das Fuenf-Sterne-Hotel Grand Elysée Hamburg ließ am gestrigen Mittwoch die goldenen Zwanzigerjahre im Großen Festsaal nochmal aufleben. Rund 480 Gaeste aus Kanzleien, Arztpraxen, Privatpersonen, Kindergaerten und vielen weiteren Betrieben ließen sich zurueck in die Zeit von Charleston, Federboa und Swing zurueckversetzen. Unter dem Motto „The Golden Twenties“ feierten Kollegen, Freunde und Familien zu dem swingenden und singenden Ensemble, bestehend aus 16 Kuenstlern, wie unter anderem Dennis Durant. Für ausgelassene Stimmung sorgte auch DJ Paul Janke, der in bester Bachelormanier rote Rosen an die weiblichen Gaeste verteilte.

Neben der Bühnenshow beeindruckte der feucht-fröhliche Empfang mit dem aus Gin und Sekt gemixten „French 75“ Cocktail. Peter Sikorra, Küchendirektor des Grand Elysée Hamburg, zauberte ein köstliches Golden Twenties 3-Gang-Menü. Den Auftakt des Menüs machte die “Bloody Mary of the Sea”, eine Atlantikgarnele mit Spicy Cabbage und Cocktailsauce, einem tomatisierten Wodkasüppchen und roh mariniertem Alaska-Lachs mit Kaviar. Der Hauptgang „Beef meets Mockturtle“ begeisterte mit  Filet vom Weiderind mit falscher Sauce Tortue, jungem Blattspinat und Mashed Potatoes Den süßen Abschluss krönte die „Sweet Temptation“, ein Eiscremewagen mit verschiedenen Toppings, frisch geschnittenen Früchten, einem Schokoladenbrunnen mit Marshmallows, Crème brûlée mit karamellisierten kalifornischen Walnüssen sowie warmem Donutpudding mit Nougat.

General Manager André Vedovelli glücklich: „Auch in diesem Jahr war die Grand Christmas Show ein voller Erfolg, der ausverkaufte Große Festsaal spricht für sich. Wir haben inzwischen viele begeisterte Fans der Grand Christmas Show, einige waren bereits zum dritten Mal dabei. Das ist das beste Lob für uns dafür, dass wir jedes Jahr intensiv an dem Konzept arbeiten. Ab morgen geht es dann schon wieder an die Planung für das kommende Jahr.“

André Vedovelli und Paul Janke

Photo Credit: Stephan Wallocha

Pressekontakt


Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel. +49 (0)40 538 007 - 766
Fax +49 (0)40 538 007 - 141

Ansprechpartner

Christina Schreiner