Pressemitteilung vom 21.09.2017


Überraschung für Erstklässler der Grundschule an der Haake: Jim Block unterstützt Schulstart mit Sach- und Geldspende

Hamburg, den 21. September 2017. Die Sommerferien sind vorbei, die Schule geht los. Für die knapp 70 Erstklaessler der Grundschule an der Haake bedeutet dies den Start in ihr Schulleben. Fuer einen gelungenen Start in die Schullaufbahn sorgte zu Beginn des Schuljahres das Hamburger Burgerkonzept Jim Block: Alle Schueler der ersten Klasse erhielten einen Turnbeutel mit Schulmaterialien. Ausgestattet mit Schreibheft, Tuschkasten, Brotdose und weiteren Präsenten beginnt für die Schulkinder der Unterricht. Sascha Leckscheid, Bereichsleiter der Jim Block Restaurantbetriebe, und Caterina Neuerburg, Junior Food & Marketing Manager bei Jim Block, überraschten die Schülerinnen und Schüler mit den Turnbeuteln.

Weitere 1.000 Euro spendete Jim Block der Grundschule in Hamburg-Neuwiedenthal für die Erstausstattung der Erstklässler mit Lernmaterialien. „Wir unterstützen die Grundschule an der Haake seit acht Jahren, es ist mittlerweile schon Tradition. Für uns ist es jedes Jahr eine große Freude, die strahlenden Gesichter der Kinder zu sehen, wenn sie ihre Turnbeutel auspacken“, sagt Sascha Leckscheid.


Seit 2009 unterstützt die Hamburger Better-Burger-Kette Jim Block die Grundschule in Hamburgs Süden zu Beginn jedes neuen Schuljahres mit einer Sach- und Geldspende. Um gezielt an den Stellen zu helfen, an denen es mangelt, stimmt sich Jim Block eng mit der Schulleiterin Gudrun Wolters-Vogeler ab. Denn für viele Familien der Erstklässler der Grundschule an der Haake stellt die Einschulung ihrer Kinder eine finanzielle Herausforderung dar.

Grafik zum Downloaden

Pressekontakt


Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel. +49 (0)40 538 007 - 766
Fax +49 (0)40 538 007 - 141

Ansprechpartner

Christina Schreiner