Pressemitteilung vom 21.06.2019


Silber für ein dunkles Bier

„Hamburger Senatsbock“ von Blockbraeu mit internationalem Craft Beer Award ausgezeichnet.

Der im Blockbraeu gebraute Hamburger Senatsbock 2019 ist beim renommierten Meininger’s International Craft Beer Award mit einer Silbermedaille in der Kategorie „Bier / Bierstil: Doppelbock“ ausgezeichnet worden.

Verantwortlich für die Rezeptur des prämierten Bieres ist Blockbräu-Braumeister Thomas Hundt. Seit 2015 haben acht Hamburger Brauereien gemeinsam die Tradition des Senatsbocks wiederbelebt – mal als gemeinschaftlicher Co-Brew und mal als individuell gebrautes Bier. Das Blockbräu gehört zu den Mitbegründern dieser Vereinigung. In den Braukesseln an den St. Pauli Landungsbrücken hat Thomas Hundt in diesem Jahr einen untergärigen, dunkel-bernsteinfarbenen Doppelbock kreiert, der durch eine spezielle Malzmischung geprägt ist.
 
Die Expertenjury des Meininger’s International Craft Beer Award verkostete und bewertete insgesamt 1.200 Biere aus aller Welt in unterschiedlichen Kategorien unter anderem nach Optik, Geruch, Geschmack und Trinkfreude. „Wir freuen uns sehr, dass der Senatsbock aus dem Blockbräu mit der traditionellen Hamburger Handwerkskunst beim Brauen und einer innovativen Rezeptur sich auch im internationalen Vergleich so erfolgreich behauptet“, sagt Thomas Hundt.
 
In der Gasthausbrauerei Blockbräu an den historischen St. Pauli Landungsbrücken wird seit 2012 Bier nach eigenen Rezepturen gebraut, pro Woche ca. 4.600 Liter. Auf der Galerie im Gastraum sind zwei Sudkessel platziert. Mit einem fantastischen Blick auf das Panorama des Hafens genießen die Gäste frisch gezapftes Block Bräu und typische Brauhaus-Speisen. Seit 2017 wird hier zudem jährlich die Hamburger Bierkönigin gekürt.
 
Hamburg, 15. Juli 2019
 
Pressekontakt:
Schellenberg & Kirchberg PR als Pressestelle der Block Gruppe
Cord Schellenberg
Tel. 040 59350500, E-Mail mail@schellenberg-kirchberg-pr.de
 
Bildunterschrift: Blockbräu-Braumeister Thomas Hundt und Relly Stroe, Hamburger Bierkönigin 2019, auf der Terrasse des Blockbräu / Bildnachweis: Blockbräu (Tom Menz)

Pressekontakt

Email: cord.schellenberg@schellenberg-kirchberg-pr.de

Tel. +49 (0)40 593 50 500


Ansprechpartner

Cord Schellenberg