Pressemitteilung vom 20.04.2016

500 Jahre Reinheitsgebot - BLOCKBRÄU feiert Tag des Bieres


In ganz Deutschland steht der 23. April traditionell im Zeichen des Bieres.

Am 23. April 1516 wurde das deutsche Reinheitsgebot proklamiert, und seitdem gilt per Gesetz: In unser Bier gehoert nur Wasser, Hopfen und Malz. Das Reinheitsgebot ist eines der aeltesten Lebensmittelgesetze der Welt. Den Tag des Erlassens dieses Gesetzes feiern die deutschen Brauer Jahr für Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Festen im ganzen Land.

Das BLOCKBRÄU eröffnete am 23. April 2012 und braut seitdem das BLOCKBRÄU Pilsener. Ein naturtrübes, selbstgebrautes, untergäriges Bier, feingehopft mit 30 Bittereinheiten bei 5% Alkohol. Das Pilsener ist spritzig und der Hallertauer Tradition Aromahopfen verleiht dem Bier seine einzigartige Hopfennote. Im Sommer kommt das BLOCKBRÄU Hefeweizen dazu, ein bernsteinfarbenes Weizen immer spritzig und fruchtig. Gebraut mit einer obergärigen Weizenbierhefe und der Hopfensorte Hallertauer Cascade, 5,2% Alkohol mit 11,8% Stammwürze. Der Alkoholgehalt von normalen Biersorten liegt in Deutschland und Österreich in der Regel zwischen 4,5 und 6 %. Die Biersorte ergibt sich aus den unterschiedlichen Malzsorten, Hefen und dem Herstellungsprozess. Der 23. April bietet dem BLOCKBRÄU gleich zwei Gründe zum Feiern: das vierjährige Bestehen des BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken und den 500. Geburtstag des Reinheitsgebots! Zum 4. Geburtstag präsentiert das BLOCKBRÄU ein abwechslungsreiches und vielfältiges musikalisches Programm, dazu gibt es selbstverständlich Bier!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Grafiken zum Download  

Grafiken zum Download

Grafiken zum Download

Grafiken zum Download

Grafiken zum Download

Grafiken zum Download

Grafiken zum Download

Grafiken zum Download

Pressekontakt:
Christina Schreiner
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 40 538007-766

Christina.Schreiner@block-gruppe.de

www.block-gruppe.de

 

 

 

 

Pressekontakt


Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel. +49 (0)40 538 007 - 766
Fax +49 (0)40 538 007 - 141

Ansprechpartner

Christina Schreiner