Pressemitteilung vom 22.02.2017

Gemeinsam stark sein: Block Gruppe unterstützt Boxschool e.V.


Gemeinsam stark sein: Block Gruppe unterstützt Boxschool e.V.

Hamburg, 22.02.2017. Kinder- und Jugendarbeit ist ihnen eine Herzensangelegenheit – der Verein Boxschool e.V. setzt sich für Gewaltprävention an Schulen ein. Dieses wichtige Anliegen unterstuetzt die Block Gruppe gern: Bereits zum fuenften Mal ermoeglichte sie am Dienstag dem Verein, seine Jahresfeier auszurichten. Mit rund 350 Gaesten, dem Staatsrat der Behoerde für Inneres und Sport, Christoph Holstein, sowie bekannten Sportlern, wie Artem Harutyunyan – Olympischer Bronze-Medaillen-Gewinner 2016, seinem Bruder Robert Harutyunyan – U 21-Meister 2008 sowie mehrfacher Hamburger- und Norddeutscher Meister, wurde im BLOCKBRAEU an den St. Pauli Landungsbrücken gefeiert. Auch der Box-Club der 1. Bundesliga, die „Hamburg Giants“, nahm teil.

Die Boxschool fördert mit großem Einsatz den gewaltpräventiven Bereich und bietet an 23 Hamburger Schulen selbststärkende Maßnahmen an. Das Projekt zeigt Wirkung, das beweisen Rückmeldungen aus Schulen, die an dem Programm teilnehmen. So berichten sie zum Beispiel, dass die Schüler ruhiger werden. „Der Boxsport ist für mich als Kind ein Ast zum Greifen gewesen. Das Engagement der Boxschool für Kinder und Jugendliche ist vorbildlich und diese Veranstaltung großartig“, sagt Artem Harutyunyan.

Die Block Gruppe will diese erfolgreiche Arbeit auch weiterhin unterstützen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Block Gruppe, Stephan von Bülow, über die Kooperation: „Die Regeln im Ring auch im Leben anzuwenden – das gibt den Kindern und Jugendlichen Halt im Alltag. Es ist wichtig, dass Vereine wie die Boxschool sich solcher Themen und Aufgaben annehmen. Damit die Kinder- und
Jugendarbeit auch langfristig gesichert ist, unterstützen wir dieses tolle Projekt gern.“
Neben leckerem Essen lockte eine Tombola mit tollen Preisen für die Kinder und Jugendlichen. Die erwachsenen Gewinner der Hauptpreise freuten sich über Tickets des Musicals „Ich war noch niemals in New York“ und die Kinder über Trainingsgutscheine von den „Hamburg Giants“.

Grafik zum Download

Foto : Matthias Scharf
BU: Staatsrat Christoph Holstein (links), Bronze-Medaillen-Gewinner Artem Harutyunyan und Olaf Jessen, Vorsitzender der Boxschool, mit drei Schülern

Pressekontakt


Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel. +49 (0)40 538 007 - 766
Fax +49 (0)40 538 007 - 141

Ansprechpartner

Christina Schreiner