Pressemitteilung vom 03.03.2016

Block Menü präsentiert beliebte Klassiker, Foodtrends und kreative Ideen für die Gastronomie 2016


Block Menü präsentiert beliebte Klassiker, Foodtrends und kreative Ideen für die Gastronomie 2016

Hamburg, 3. März 2016 . Was verbindet feine Kalbsjus, wuerziges Pulled Pork und veganes Kuerbiscurry? Bei Block Menue werden sie klassisch, frisch und in gleichbleibender, hervorragender Qualitaet zubereitet. Gleichzeitig schaffen die Menuekomponenten Raum für die Kreativitaet des Kuechenchefs und gewaehrleisten Gelingsicherheit sowie Wirtschaftlichkeit in der Kalkulation durch optimale Portionsgroeßen. Das gilt natuerlich fuer die gesamte Produkt-Vielfalt, die die erfahrenen Kochprofis aus Zarrentin jetzt in ihrem aktuellen Lieferprogramm 2016 praesentieren. Begleitet wird es von Konzepten zu kulinarischen Schwerpunkt-Themen wie Pasta, Veggie-Produkten, Snacks sowie den saisonalen Angeboten. 

Klassiker der Küche und Fleischkompetenz
Ein nach original österreichischer Rezeptur zubereitetes Kalbsschnitzel darf im Sortiment ebenso wenig fehlen wie eine Kalbshaxe, Kalbsbäckchen in feiner Rahmsauce oder der Zwiebelrostbraten, der neu ins Programm aufgenommen wurde. Erstklassige Geflügel- und Fischgerichte hält das umfassende Block Menü Sortiment genauso bereit wie die Vielfalt beliebter Komponenten für Suppen, Saucen, Dressings, Beilagen oder Desserts. Neben Roastbeef, Rib-Eye und Co. locken u. a. auch Carpaccio vom Rind oder ein Black Bull Burger aus feinstem Angus-Beef.

Für Pasta-Liebhaber, Vegetarier und Fans von Köstlichem für zwischendurch
Eine große Auswahl an Pasta, Risotto und Gnocchi erweitert das aktuelle Angebot. Neu sind hier z. B. ein aromatisches Steinpilzrisotto oder auch Kartoffel-Gnocchi, die wahlweise mit Mascarpone und Walnuss oder Ziegenkäse und Trüffel gefüllt sind.
 
Die neue Kokos-Chili-Suppe und ein Kürbis-Curry mit zarten Kichererbsen verführen zum veganen Genuss. Vegetarier freuen sich über die Linsen-Lasagne – und beide über ein Falafel-Patty mit Karotten für eine angesagte Burger-Kreation oder das Apfel-Mandel-Crumble mit Rosinen zum Dessert.
 
Neu bei den Snacks ist das sous-vide gegarte Pulled Beef – ein typisches Gericht aus der amerikanischen Südstaatenküche und ein absoluter Foodtrend – sowie das Roasted Beef, zartrosa gegart und servierfertig verpackt.
 
Oster-Genuss und Spargelsaison
Lammcarré oder doch lieber Lammkeule? Lachsfilet oder Maispoulardenbrust? Block Menü hat die Favoriten für die festliche Speisekarte zu den Osterfeiertagen. Und mit dem Start der Spargelsaison gibt es dann die edlen, zartweißen Stangen als Hauptgericht – schonend in Butter sous-vide gegart – als Suppe oder ganz neu als aromatische Füllung in Cannelloni.  
 
Das Lieferprogramm von Block Menü ist ab sofort gültig. Weitere Informationen unter www.block-menue.de
 
Zum aktuellen Lieferprogramm

Grafik zum Download  Maispoulardenbrust mit Butter sous-vide gegart
Grafik zum Download Kalbsbäckchen in feiner Rahmsauce mit getrockneten Tomaten und ganzen Schalotten
Grafik zum Download Spargel

 

Über Block Menü
Die 1978 von Block House Gründer Eugen Block gestartete Block Menü mit Sitz in Zarrentin (Mecklenburg-Vorpommern) gehört zu den Marktführern im Bereich Frische-Komponenten und ist einer der gefragtesten Partner für die gehobene Gastronomie, Hotellerie, Catering und Gemeinschaftsverpflegung in Deutschland. Mit Produkten, Konzepten und umfassendem Know-how stärkt Block Menü die Position des Küchenchefs und schafft Raum für dessen eigene Kreativität. Produktsicherheit und hohe Wirtschaftlichkeit sind dabei gewährleistet. Alle Block Menü Produkte werden klassisch gekocht und frisch zubereitet.

 

 

 

 

Pressekontakt


Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel. +49 (0)40 538 007 - 766
Fax +49 (0)40 538 007 - 141

Ansprechpartner

Christina Schreiner