Pressemitteilung vom 29.11.2021


Raffiniert mit Senf-Kaviar und Estragon-Note

Jetzt feiert der erste Block-House-Senf Premiere im Feinkostregal des Lebensmittelhandels. Er erweitert das „Best for Steaks“-Sortiment des Hamburger Gastronomieunternehmens, zu dem bereits fruchtige Chutneys und zartschmelzendes Meersalz zaehlen.

Nach eigener Block-House-Rezeptur wird der neue Senf aus hochwertigen Zutaten schonend in einer Manufaktur hergestellt und spielt mit den Nuancen verschiedener Senfsorten und einer würzigen Note von Estragon. Besonders raffiniert: Die süß-sauer eingelegten Senfkörner, der sogenannte Senf-Kaviar, zerplatzen beim Biss und setzen ihr liebliches Aroma frei. Der Block-House-Senf ist der perfekte Begleiter zu einem zart gegrillten Steak und ebenso köstlich zu einer klassischen Bratwurst. Mit seinem harmonischen, würzig-lieblichen Geschmacksprofil ist er in der Küche auch vielseitig einsetzbar für Marinaden, zum Kochen oder zum Verfeinern von Saucen und Dressings.

 

Der Block House „Best for Steaks“ Senf ist ab sofort im 130-Milliliter-Glas für 3,99 Euro (UVP) im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

BLOCK HOUSE „Best for Steaks“ Senf

BLOCK HOUSE Steak mit Senf

Fotonachweis:

Block House

 

Pressekontakt:

Block Gruppe

 

Christina Schreiner

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49 40 538007-766

Christina.Schreiner@block-gruppe.de

www.block-gruppe.de

Pressekontakt

Email: Laura.Buenning@block-gruppe.de

Tel. +49 (0)40 538007-264


Ansprechpartner

Laura Bünning