Pressemitteilung vom 02.02.2022


Der neue Block House Bio Burger: Aus Leidenschaft für bestes Rindfleisch


Bewusst einkaufen und biologisch geniessen, bleiben die Vorsaetze fuer das neue Jahr – Tendenz steigend! Darauf reagiert Block House und erweitert ab dem 1. Maerz 2022 sein Tiefkuehlsortiment im Lebensmitteleinzelhandel um den brandneuen Bio Burger. 

Bio-Zielgruppe MEATS Burger-Foodies

Bewusst einkaufen und biologisch genießen, bleiben die Vorsätze für das neue Jahr – Tendenz steigend! Darauf reagiert Block House und erweitert ab dem 1. März 2022 sein Tiefkühlsortiment im Lebensmitteleinzelhandel um den brandneuen Bio Burger. Ein saftiger Genuss von Deutschlands beliebtester Burger-Marke, der zusätzlich ein gutes Gefühl gibt. Der Block House Bio Burger richtet sich an qualitätsorientierte und umweltbewusste Burger-Fans. Das neue Verpackungsdesign fällt auf und lässt eine Markenwiedererkennung mit klarer Differenzierung zum klassischen Sortiment zu. Pro 320-g-Packung sind zwei Patties à 160 g Bio-Fleisch für 7,79 Euro (UVP) enthalten. 

Hier stimmt alles: Tierwohl, Qualität, Geschmack und Umsatz

Die Rinder stammen von Höfen mit Auslauf und Freigelände sowie großzügigen Stallungen mit natürlicher Einstreu. Sie erhalten ausschließlich ökologisches Futter. Verarbeitet wird das Rindfleisch aus biologischer Haltung im Meisterbetrieb der hauseigenen Block House Fleischerei. Hier werden die Patties mit einer erlesenen Bio-Gewürzmischung mit feinem Meersalz verfeinert, das perfekt mit dem natürlichen Rindfleischgeschmack harmoniert. 

„Qualität, die schmeckt, nachhaltig ist und zu einer Warenkorbsteigerung bei Bio-Bestandskäufern führen wird“, da ist sich Bastian Beie, Geschäftsführer der Block Handels GmbH, sicher. 

Bio bleibt Trend

Themen wie Tierwohl und artgerechte Haltung werden im Block House seit langem groß geschrieben. Umfragen zeigen, dass auch das Bewusstsein der Konsumenten für tierische Produkte aus ökologischer Haltung steigt: Die Nachfrage für Bio-Lebensmittel aus dem Segment Wurst und Fleisch nimmt stetig zu, insbesondere unter Supermarkt-Käufern. Dabei zeigt sich eine immense Marktlücke im Tiefkühlsortiment: Weniger als 1 Prozent der angebotenen Burger verfügt über ein Bio-Siegel (Quelle: Nielsen, MAT KW39/2021, Absatz). An diese Stelle tritt nun das erste Bio-Produkt der Prime-Beef-Experten von Block House. 

 

Hamburg, 02. Februar 2022

Bildmaterial: https://cloud.block-gruppe.de/s/d877EfNdzFAoQZ6?

Photo Credit: Block Handel

Pressekontakt

Email: Laura.Buenning@block-gruppe.de

Tel. +49 (0)40 538007-264


Ansprechpartner

Laura Bünning