Pressemitteilung vom 16.03.2022


Block Menü präsentiert Flyer zur Oster- und Spargelzeit

 

Start in den Frühling – Start in den Genuss

Block Menü präsentiert Klassiker zu Ostern, aktuelle Foodtrends und zarte Versuchungen

Im Frühjahr erwachen die Lebensgeister, der Tatendrang steigt und das macht vor allem eins: Hunger – auf Gaumenfreuden und Kreativität in der Küche! Dafür nutzt die Block Menü beste Rohstoffe direkt aus der Natur und eine traditionelle Verarbeitung nach eigener Rezeptur. In ihrem aktuellen „Oster- und Spargelzeit“-Flyer präsentiert sie schmackhafte Neuheiten sowie beliebte Komponenten inklusive detaillierter Menüvorschläge: Genuss auf den Punkt.

Es grünt so grün – und bunt: Suppen und Beilagen

Das Jahr 2022 folgt dem Trend bewusster und nährstoffreicher Ernährung. Vom vitaminreichen weißen Spargel, schonend sous vide gegart oder in der frischen Spargelcremesuppe, bis zu Zuckererbsen in Limonen-Chilibutter erfüllt die Block Menü diesen Wunsch sehr gern. Die cremig-leichte Kartoffelsuppe mit feinem Lachs ist ein zeitloser Favorit und für die nötige Würze in Ihrer Menüzusammenstellung darf die neue, pikante Guacamole auf Avocado-Basis nicht fehlen. Darüber hinaus denken die raffinierten Rote-Bete-Gnocchi der Block Menü das klassische Rezept aus der Alpenküche neu: Durch die Hinzugabe von kalorienarmer und mineralstoffreicher Roter Bete erhalten die Gnocchi eine besondere Farbgebung, einen hohen Nährwert und überraschen zudem mit der Füllung aus cremiger Mascarpone und Walnuss – köstlich speisen mit einem guten Gefühl.

Saftiger Genuss von der Weide und aus dem Meer: Hauptgerichte und Saucen

Fleischliebhaber kommen bei der Block Menü mit vorgegarten Kalbsspareribs in würziger Marinade und zartem Lammcarré, rosa gebraten und besonders aromatisch durch Sous-Vide-Garung, auf ihre Kosten. Zu der leicht angebratenen Entenbrust und dem mit Butter gegarten Maishähnchen Suprême gesellt sich ganz neu das zarte Hähnchenbrustfilet mit Haut. Die Frische aus dem Wasser liefern das klassische Lachsfilet in Dill-Weißweinsauce, Limettensauce mit Lachs sowie die neuen Riesengarnelen in Knoblauchsud, die über einen hohen Eiweiß-Anteil verfügen und sich harmonisch mit verschiedenen Beilagen kombinieren lassen.

Apropos genussvolle Kombinationen: Die Block Menü liefert natürlich auch das gewisse Extra! Aromatische Portweinjus, Beurre blanc und passend zum Frühjahr natürlich Sauce Hollandaise. Letztere wird mit der veganen Sauce Vollandaise neu entdeckt – luftig und cremig mit einer erfrischenden Zitronennote.

Echte Früchtchen noch besser: Nachspeisen

Die leckersten Desserts stammen direkt von Mutter Natur: Äpfel, Kirschen – und Avocados? Ganz genau! Die luftige und erfrischende Avocadocreme der Block Menü überzeugt mit einem süßlichen Aroma sowie einer leichten Avocado-Note. Sie befindet sich in bester Gesellschaft zu den ebenfalls neu im Sortiment vertretenen „Süßen Früchtchen“, Sauerkirschen in einer gebundenen Sauce, sowie dem Apfelcrumble, einem kleinen Küchlein mit Mandeln und Apfel-Zimtaroma. Die im Gusseisen gebackene Butterwaffel rundet den Hochgenuss ideal ab und erfüllt alle Bedürfnisse als Dessert, Snack oder Frühstückskomponente.

Über Block Menü

Der Gastronom Eugen Block gründete Block Menü 1978 zur Belieferung seiner Block House Restaurants. Heute beliefert das Unternehmen mit Sitz in Zarrentin neben den eigenen Betrieben der Block Gruppe etwa 1.300 weitere Gastronomen, Hotels, Großverbraucher und Catering-Unternehmen im In- und Ausland. Alle Komponenten von Block Menü sind klassisch, frisch und in gleichbleibender, hervorragender Qualität zubereitet. Beste Rohwaren und natürliche Zutaten stehen im Mittelpunkt. Gleichzeitig schaffen die Menükomponenten Raum für die Kreativität des Küchenchefs und gewährleisten Gelingsicherheit sowie Wirtschaftlichkeit in der Kalkulation durch optimale Portionsgrößen. Dabei ist Block Menü auch sehr regional ausgerichtet: Die Rohstoffe für die Rezepturen stammen zum größten Teil aus der Umgebung des Unternehmensstandorts. Weitere Informationen unter www.block-menue.de.

Zarrentin, 11. März 2021

Bildmaterial: Bildmaterial
Photo Credit: Block Menü

Pressekontakt

Email: Laura.Buenning@block-gruppe.de

Tel. +49 (0)40 538007-264


Ansprechpartner

Laura Bünning