Kandidatur für die Initiative "Starke Wirtschaft Hamburg" bei der Handelskammer Plenarwahl 2020

Anfang 2020 wählen die Hamburger Unternehmen die Mitglieder des Plenums in neun Wahlgruppen, die alle Branchen und Betriebsgrößen der Hamburger Wirtschaft repräsentieren. Die Anzahl der Sitze einer Wahlgruppe im Plenum hängt von der wirtschaftlichen Bedeutung der jeweiligen Branche ab. Dadurch sind alle Wirtschaftszweige angemessen vertreten. In jeder Wahlgruppe sind zudem Sitze für kleine, mittelgroße und große Unternehmen reserviert. Das Plenum ist damit das Abbild der Hamburger Wirtschaft.

 

Das Plenum

Das Plenum ist das höchste Entscheidungsgremium der Handelskammer und wird alle drei Jahre gewählt. Es tagt einmal im Monat und fällt die wichtigsten Grundsatzentscheidungen für die Arbeit unserer Handelskammer. Das Plenum bestimmt die Richtlinien der Kammerarbeit. Es wählt insbesondere aus seinen Reihen den Präses und die Vizepräsides unserer Handelskammer.
Die Mitglieder des Plenums werden in 17 Wahlgruppen gewählt, die alle Branchen der Hamburger Wirtschaft repräsentieren. Die Anzahl der Sitze im Plenum hängt von der wirtschaftlichen Bedeutung einer jeden Branche ab. Dadurch ist gewährleistet, dass alle Wirtschaftszweige angemessen vertreten sind. Das Plenum ist somit ein Abbild der Hamburger Wirtschaft. Zur Unterstützung der Arbeit des Plenums und des Präsidiums wurden von unserer Handelskammer Ausschüsse eingerichtet.

 

 

Hier erfahren Sie, weshalb Stephan von Bülow für das Handelskammer Plenum kandidiert:

 

Was treibt Sie an?

Eine starke Wirtschaft ist wichtig für Hamburg.

 

Warum kandidieren Sie für das Plenum der Handelskammer Hamburg?

Hamburg braucht eine starke und ernstzunehmende Interessenvertretung gegenüber der Politik. Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Handelskammer haben die beste Führung verdient, um ihre Arbeit in einem verlässlichen Umfeld vertrauensvoll ausführen zu können.

 

Warum kandidieren Sie über die Plattform Starke Wirtschaft Hamburg?

Ich kandidiere über die Starke Wirtschaft Hamburg, weil wir gemeinsam die gleichen Ziele verfolgen - Im Team sind wir stark.


 

Bitte geben Sie der Initiative "Starke Wirtschaft Hamburg" und mir Ihre Stimme, damit wir die Zukunft der Handelskammer und damit Hamburgs in die richtige Richtung lenken können.


 

Stephan von Bülow
Wahlgruppe Tourismus und Freizeitwirtschaft

Eugen Block Holding GmbH
Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 538 007 - 0
Fax: +49 (0)40 538 007 - 346
 
info(at)block-gruppe.de
www.block-gruppe.de
 

 

 

 

 

 

Ziele der "Starke Wirtschaft Hamburg":

  • Hamburg wird Innovationsstandort Nr. 1 in Europa
  • Hamburg wird Zentrum der Gründerszene in Deutschland
  • Hamburg löst seine massiven Verkehrs- und Mobilitätsprobleme
  • Hamburg wird Vorreiter bei Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel

 

​Wie sieht der Zeitplan der Wahl aus?

  • 05.09 2019: Plenum: Besetzung des Wahlausschusses und Bestimmung Wahlfrist
  • 27.09.2019: Formale Bekanntmachung – hk24: Wahlaufruf
  • 01.11.2019: Ablauf der Wahlvorschlagsfrist
  • 15.11.2019: Prüfung der Wahlvorschläge abgeschlossen
  • 18.11.2019: Formale Bekanntmachung – hk24: Kandidatenlisten
  • 29.11.2019: Nachfrist für einzelne Untergruppen
  • 09.12.2019: Sitzung des Wahlausschusses
  • 13.12.2019: Vorstellung Kandidatenlisten im Plenum
  • 20.01.2020: Beginn Wahlfrist
  • 18.02.2020: Ablauf Wahlfrist
  • 21.02.2020: Formale Bekanntmachung – hk24: Gewählte
  • 11.03.2020: Ende Wahlvorschlagsfrist Präses/Präsidium
  • 02.04.2020: Konstituierende Plenarsitzung/Wahl Präses/Präsidium  

Herausforderungen:

  •         Verkehrsprobleme lösen
  •         Digitale Transformation
  •         Industrie stärken
  •         Innovationen fördern
  •         Fachkräftesicherung
  •         Außenwirtschaft stärken
  •         Abgabenlast senken