Pressemitteilung vom 27.01.2017

Block House, Jim Block und Grand Elysée Hamburg


Drei Unternehmen der Block Gruppe unter den besten Arbeitgebern Hamburgs

Hamburg, 27. Januar 2017. Drei Unternehmen mit fuenf Sternen: Block House, Jim Block und das Grand Elysée Hamburg gehoeren zu den als „Hamburgs Beste Arbeitgeber 2017“ ausgezeichneten Unternehmen und erreichten dabei das hoechstmögliche Guetesiegel. Die Block House Restaurantbetriebe freuen sich bereits zum siebten Mal in Folge über die begehrte Auszeichnung, die Jim Block Restaurantbetriebe nahmen zum fuenften Mal teil. Das Grand Elysée Hamburg hatte 2016 erstmalig am Wettbewerb teilgenommen und erhielt den Preis als Fuenf-Sterne-Arbeitgeber nun zum zweiten Mal. Im Rahmen des Festakts in der Hamburger Handelskammer nahmen Clive Patrick Scheibe, Vorstand der Block House Restaurantbetriebe, Kristin Putzke, Geschaeftsfuehrerin der Jim Block Restaurantbetriebe, André Vedovelli, General Manager des Grand Elysée Hamburg, und Mareike Walther, Personalleiterin im Grand Elysée Hamburg, die Auszeichnungen entgegen.

Alljährlich prämieren das Hamburger Abendblatt, alsterradio 106,8, JCDecaux und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) in Zusammenarbeit mit Professor Dr. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg unter Hunderten von Bewerbern die besten Arbeitgeber der Hansestadt für hervorragende Personalarbeit, Unternehmenskultur und fachliche Qualität. Der Wettbewerb „Hamburgs Beste Arbeitgeber“ beruht auf einer Befragung von Mitarbeitern der teilnehmenden Unternehmen. Das Ziel: Die Firmen sollen erfahren, wo ihre Stärken und Schwächen im Kampf um die begehrten Fachkräfte liegen, und für Bewerber wird ersichtlich, welches Unternehmen die besten Arbeitsbedingungen bietet. In diesem Jahr nahmen mehr als 250 Firmen am Wettbewerb teil.

Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Block Gruppe, freut sich über die Auszeichnungen, die ein Votum der Mitarbeiter für ihre jeweiligen Unternehmen sind. „Mein Dank für diese Auszeichnungen gilt den Mitarbeitern von Block House, Jim Block und dem Grand Elysée Hamburg! Sie leisten täglich Großartiges für unsere Gäste und sind begeisterte, engagierte Markenbotschafter. Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist ein wichtiges Gut in unserem Unternehmen und es macht mich stolz, dass sie sich bei uns wohlfühlen“, so Stephan von Bülow.

Die Block Gruppe ist ein Familienunternehmen, das von einem starken Wertemuster und einer familiären Kultur geprägt ist. Zudem bietet sie ihren Mitarbeitern umfangreiche Sozialleistungen, die Möglichkeit, sich in Entscheidungsprozesse mit einzubringen, übertarifliche Löhne und Weiterbildungsmöglichkeiten.Die Block House Restaurantbetriebe AG betreibt 48 Steakrestaurants, davon 39 in Deutschland und 9 Franchiseunternehmen im europäischen Ausland. Jim Block, das Premium-Burger-Restaurant auf Wachstumskurs, unterhält derzeit neun Standorte in Hamburg, einen Standort in Hannover sowie zwei Standorte in Berlin. Die Elysée Hotel AG betreibt mit dem Grand Elysée Hamburg das größte Fünf-Sterne-Privathotel Deutschlands.

Grafik zum Downloaden

Bildunterschrift:Sie nahmen die Auszeichnungen für die Block Gruppe entgegen: Mareike Walther, Personalleiterin Grand Elysée Hamburg (vordere Reihe, li.), Clive Patrick Scheibe, Vorstand Block House Restauranbetriebe (vordere Reihe, 4. v. li.), Kristin Putzke, Geschäftsführerin Jim Block Restaurantbetriebe (vordere Reihe, 5. v. li.), André Vedovelli, General Manager Grand Elysée Hamburg (hintere Reihe, li.), Andreas Kurtenbach, Geschäftsführer Block Head College (hintere Reihe, 4. v.li.) und Kollegen aus den Unternehmen

 

Pressekontakt


Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel. +49 (0)40 538 007 - 766
Fax +49 (0)40 538 007 - 141

Ansprechpartner

Christina Schreiner